Detail view (selection)

Außenlager des Konzentrationslagers Flossenbürg
ID 539
Place Dresden (Universelle Maschinenfabrik)
Name
Area Sachsen
Opening 09.10.1944
Closing Das Lager wurde am 13.02.1945 durch Bombenangriff zerstört. Die Überlebenden wurden bei der Zeiss-Ikon AG eingesetzt./ "Evakuierung" am 14.04.1945 über Pirna nach Mockethal bzw. Königstein-Theresienstadt [LIT]
Deportations
Prisoners 800 [LIT]
Sex Frauen
Company Universelle Maschinenfabrik J. G. Müller & Co.
Kind of work Herstellung von Flugzeugteilen
Remarks
Map entry Aufgrund unzureichender Information ist die Markierung eventuell nicht genau mit dem Standort des Lagers identisch.
Literature reference Benz/Distel 4 2006, p. 98-101
Brenner 1998
Heigl 1994
ITS 1979 (Default reference)

You can search the database for places.

The sign "*" serves as wildcard. "Be*ec" e.g. will find "Bełżec". Do not enter the quotes.