Detail view (selection)

Außenlager des Konzentrationslagers Flossenbürg
ID 598
Place Rabštejn / Rabstein bei Kamnitz
Name
Area Reichsgau Sudetenland (1938-1945)
Opening 26.08.1944
Closing "Evakuierung" am 08.05.1945 nach Vernerice; Die Befreiung erfolgte am 09.05.1945 [LIT]
Deportations
Prisoners Im August 1944: 700 Häftlinge aus dem KZ Dachau [LIT]
Sex Männer
Company Weser-Flugzeugbau GmbH
Kind of work Ausbrechen von Stollen und Produktionsräumen [LIT]
Remarks Die Untertageverlagerung der Krupp-Tochter Weserflugzeugbau geschah aufgrund alliierter Bombenangriffe auf die Produktionsanlagen in Bremen und trug den Tarnnamen "Zechstein". Der äußerst beschwerliche Stollenbau kostete mindestens 80 Häftlingen das Leben. [LIT]
Map entry
Literature reference Benz/Distel 4 2006, p. 237-240
Brenner 1998
Heigl 1994
ITS 1979 (Default reference)

You can search the database for places.

The sign "*" serves as wildcard. "Be*ec" e.g. will find "Bełżec". Do not enter the quotes.