Detail view (selection)

Außenlager des Konzentrationslagers Natzweiler-Struthof
ID 919
Place Wasseralfingen
Name
Area Württemberg
Opening 27.09.1944
Closing 02.02.1945 (letzte Erwähnung); / die Häftlinge wurden in das Außenlager Neckarelz "evakuiert". [LIT]
Deportations Ein Transport im November 1944 nach Vaihingen. [LIT] Mitte Januar und Februar 1944: je 60 "Arbeitsunfähige" in das Außenlager Vaihingen [LIT]
Prisoners Am 27.09.1944: 400 Häftlinge aus dem KZ Dachau, im November Ankunft von 200-300 Polen [LIT]
Sex Männer
Company OT-Oberbauleitung Kiebitz - Heilbronn, Bauvorhaben Nephelin; Heilmann & Littmann; Firma Staud; Firma Suka; Maschinenfabrik Alfing Kessler KG
Kind of work Stollenbau, Arbeit im Kurbelwellen-Betrieb
Remarks Das Lager lag an der Moltkestraße. Die Häftlinge mußten zunächst bis zur völligen Erschöpftung Stollen für eine Untertageverlegung eines Hamburger Kurbelwellen-Werkes ausbauen. Später wurden sie auch in der ab Winter 1944 angelaufenen Produktion eingesetzt. Die schwere Arbeit kostete mindestens 33 Menschen das Leben. Die "arbeitsunfähigen" Häftlinge wurden in das "Sterbelager" Vaihingen überstellt. [LIT]
Map entry
Literature reference Böckle 1978
ITS 1979 (Default reference)
Wegweiser 5 1991

You can search the database for places.

The sign "*" serves as wildcard. "Be*ec" e.g. will find "Bełżec". Do not enter the quotes.