Detail view (selection)

Außenlager des Konzentrationslagers Neuengamme
ID 932
Place Bremen-Farge
Name "Valentin"
Area Bremen
Opening 01.07.1943
Closing "Evakuierung" am 08.04.1945 nach Neuengamme [LIT] / zur Lübecker Bucht und nach Sandbostel
Deportations
Prisoners Etwa 3.000
Sex Männer
Company Marineoberbauleitung
Kind of work Bau des U-Boot-Bunkers "Valentin"
Remarks Die Bewachung erfolgte durch Marineinfanteristen. / Bremen-Farge war das größte Außenlager Neuengammes. Insgesamt mußten auf und in der Nähe der Baustelle ca. 10.000 Menschen arbeiten. Sie waren in 7 verschiedenen Lagern untergebracht: Kriegsgefangenenlager Schwanewede, Ostarbeiterlager, Marinegemeinschaftslager, Außenlager Farge, "Arbeitserziehungslager", Fremarbeiterlager Tesch und Außenlager Blumenthal. [LIT]
Map entry
Literature reference ITS 1979
Johe 1982

You can search the database for places.

The sign "*" serves as wildcard. "Be*ec" e.g. will find "Bełżec". Do not enter the quotes.