Detail view (selection)

"Jugendschutzlager"
ID 7
Place Uckermark bei Ravensbrück
Name
Area Preußen (Provinz Brandenburg)
Administrative responsibility Reichssicherheitshauptamt/Amt V (Reichskriminalpolizeiamt)/ein Teil des Lagers wurde ab Januar dem KZ Ravensbrück unterstellt
Opening Die Eröffnung war für den 01.06.1942 vorgesehen, Eröffnung: Juni 1942
Closing "Evakuierung" am 20.04.1945
Prisoners Von der Geheimen Staatspolizei eingewiesene junge Frauen, die wegen Geschlechtsverkehrs mit "fremdvölkischen" Arbeitern verurteilt worden waren und junge Frauen, die als "Ausreißer" und "Asoziale" bezeichnet wurden. / Bis 1945 wurden etwa 1.000 Mädchen inhaftiert. [LIT]
Sex Mädchen
Company
Kind of work Arbeitseinsatz in der Gemüsegärtnerei (Versuchsbetrieb mit Sortenzucht), einer Landwirtschaft mit Kleintierzucht, einem Stickereibetrieb für Uniformabzeichen, einer Werkstatt für Spielzeugherstellung. Außerdem wurden die "Zöglinge" zur Arbeit in verschiedenen Rüstungsbetrieben eingesetzt und den Bauern der Umgebung zur Einbringung der Ernte zur Verfügung gestellt.
Remarks Die Einweisung erfolgte durch das Reichskriminalpolizeiamt. Mit dem Bau des Jugendschutzlagers wurde 1941 begonnen. Im Jugendschutzlager wurden Arbeitskolonnen männlicher Häftlinge des KZ Ravensbrück eingesetzt. Am 1. Juni 1944 wurde in Dallgow/Döberitz ein "Übergangslager" eröffnet, das "Zöglinge" aus Uckermark aufnahm. (vgl. Nr. 2). Ende Januar 1945 wurde ein Teil des Jugendschutzlagers an das KZ Ravensbrück abgetreten und als Vernichtungslager für Frauen aus dem KZ Ravensbrück eingerichtet. Dieses Lager bestand vom 28.01.1945 bis Anfang April 1945. / Das Vernichtungslager wurde ab April 1945 geräumt und nun als Lager für "Evakuierungstransporte" eingerichtet. Nun wurden über 6.000 männliche Häftlinge aus dem KZ Mittelbau-Dora und dem Neuengammer Außenlager Watenstedt hier untergebracht. [LIT]
Map entry
Literature reference Guse 2009, p. 100-114
Herzog 1994
ITS 1979 (Default reference)
Strebel 1998

You can search the database for places.

The sign "*" serves as wildcard. "Be*ec" e.g. will find "Bełżec". Do not enter the quotes.