Detaildarstellung (Auswahl)

Frühes Konzentrationslager
Nummer 106
Ort Bremen, Ochtumsand
Bezeichnung
Gebiet Bremen
Eröffnung 13.09.1933
Schließung 15.05.1934 / 20.04.1934, die Häftlinge wurden in preußische Lager transportiert [LIT]
Deportationen
Häftlinge Etwa 100 "Schutzhafthäftlinge", darunter KPD-Mitglieder [LIT]
Geschlecht Männer
Einsatz der Häftlinge bei Wasserstraßendirektion
Art der Arbeit
Bemerkungen Die Häftlinge waren auf einem Schiff westlich des Sporthafens Hasenbüren gegenüber der Moorlosenkirche untergebracht und mußten sinnlose Arbeiten am Ufer verrichten. Die Bewachung erfolgte durch die SA. [LIT]
Markierung
Literaturverweise Benz/Distel 2 2005, S. 79-80
Drobisch 1993
ITS 1979 (Standardreferenz)
Wegweiser 6 1992

Sie können die Datenbank nach Ortsnamen durchsuchen.

Das Zeichen "*" dient als Platzhalter für beliebige Zeichen. Z.B.: "Be*ec" findet "Bełżec". Die Anführungsstriche sind nicht mit einzugeben.