Detail view (selection)

Außenlager des Konzentrationslagers Buchenwald
ID 228
Place Bochum
Name
Area Preußen (Provinz Westfalen)
Opening 21.08.1944
Closing 29.03.1945
Deportations Rücktransport von 631 Häftlingen nach Buchenwald; dort am 21.03.1945 registriert [LIT]
Prisoners Am 20.08.1944: 400, wovon die meisten Juden waren, später über 600 [LIT] / durchschnittliche Häftlingsstärke: 650 [LIT]
Sex Männer
Company Eisen- und Hüttenwerke AG/Werk Bochum
Kind of work Panzerplatten und Stahlblechproduktion für die V2-Raketen. [LIT]
Remarks Die Unterbringung der Häftlinge erfolgte in Baracken an der Castroper Straße. [LIT]
Map entry
Literature reference Benz/Distel 3 2006, p. 399-400
ITS 1979 (Default reference)
Stadt Bochum
VVN 1993

You can search the database for places.

The sign "*" serves as wildcard. "Be*ec" e.g. will find "Bełżec". Do not enter the quotes.