Detail view (selection)

Außenlager des Konzentrationslagers Buchenwald
ID 268
Place Hessisch Lichtenau
Name "Lager Vereinshaus"
Area Preußen (Provinz Hessen-Nassau)
Opening 01.08.1944; / März/April 1944 [LIT]
Closing 29.03.1945 ("Evakuierung" per Bahn nach Leipzig, weiter Richtung Wurzen, dort Befreiung durch US-Truppen) [LIT]
Deportations
Prisoners Fast 1.000 ungarische sowie einige Jüdinnen aus der Slowakei, Rumänien, Jugoslawien und Polen, die von Auschwitz in das Außenlager deportiert worden waren. [LIT]
Sex Frauen
Company Fabrik Hessisch-Lichtenau der GmbH zur Verwertung chemischer Erzeugnisse (d.h. Dynamit Nobel AG, IG Farben und zahlreiche Betriebe der Umgebung) [LIT]
Kind of work Arbeit in der Munitionsfabrik in Fürstenhagen, Helsa und Eschenstruth
Remarks Das Lager Vereinshaus war das erste von insgesamt drei Lagern in Hessisch Lichtenau. Es befand sich zwischen Heinrichstraße und Hopfelder Straße. [LIT]
Map entry
Literature reference Benz/Distel 3 2006, p. 460-462
ITS 1979 (Default reference)
Wegweiser 1/2 1996

You can search the database for places.

The sign "*" serves as wildcard. "Be*ec" e.g. will find "Bełżec". Do not enter the quotes.